1.FC Rodewisch e.V.

Testspiele der B-Jugend

Pascal Wutzler, 03.03.2014

Testspiele der B-Jugend

Die B-Jugend des 1. FC Rodewisch bestritt am Samstag und Sonntag die ersten beiden Testspiele im Jahr 2014. Gegner waren die SpG Kottengrün/Werda, Tabellenführer der Bezirksliga West, und die C-Jugend Vertretung des FC Erzgebirge Aue. Damit hatte man definitiv schwere Gegner. Hinzu kamen zahlreiche verletzungsbedingte Ausfälle, wodurch man nur mit 12 bzw. 13 Mann antreten konnte.

Das erste Spiel des Wochenendes ging gegen die SpG Kottengrün/Werda mit 1:5 verloren. Dabei startete man gut in die Partie und konnte sich einige hochkarätige Chancen erarbeiten, die jedoch allesamt nicht genutzt wurden. Nach ca. 20 Minuten erzielte dann der Gastgeber den Führungstreffer durch einen Freistoß. Durch diesen Gegentreffer agierte man in der Folge nicht mehr aggressiv genug, man ließ seinen Gegenspielern schlicht zu viel Platz. Dies nutzten die Hausherren und erhöhten noch vor der Pause auf 0:2 und 0:3. Hinzu kam, dass Toptorjäger Simon noch vor der Halbzeit ausgewechselt werden musste aufgrund von anhaltender Hüftprobleme.

Somit hatte man in Hälfte 2 keine Auswechselspieler mehr zur Verfügung und es kam wie es kommen musste: Paul verletzte sich in einem Zweikampf und zog sich dabei einen Anriss der Innenbänder zu. Auch von dieser Stelle nochmals gute Besserung!

Nunmehr musste man sich den Rest des Spiels mit 10 Mann durchkämpfen. Es fehlte natürlich auch noch die Kraft für die vollen 80 Minuten, wodurch in Unterzahl noch schwerer wurde. Dennoch ließ man sich nicht hängen. Nach dem 0:4 konnte man nach einer gekonnten Kombination in Person von Maurice wenigstens den Anschlusstreffer zum 1:4 erzielen. Auch in der Folge gab es einige gute Ansätze im Spiel nach vorn. Kurz vor Schluss fiel dann noch das 1:5, was aber kaum etwas am Spielverlauf ändert. Insgesamt kein gutes, aber auch kein grottenschlechtes Spiel, wenn man sich die Umstände näher anschaut. Lediglich in der 1. Halbzeit hätte man den Gegner nicht so fahrlässig zu Chancen einladen müssen.

Team

Tobias Hache – Christoph Richter, Toni Kühnel, Tim Zielinski, Jan Küntzel – Paul Popp, Maurice Marthol, Johnny Krohn, Tim Wünsch – Simon Mehlhorn (Daniel Wünsch), Pascal Wutzler

 

Im zweiten Spiel setzte man sich gegen die 1. C-Jugend Vertretung, welche in der Talentliga Mitteldeutschland mit anderen namenhaften Klubs wie Hertha BSC Berlin oder Energie Cottbus spielt, mit 5:0 durch. Dabei wurde vorallem der körperliche Vorteil deutlich, was die Leistung insgesamt jedoch nicht schmälern soll, da man auch nach vorn wieder sehr gute Ansätze zeigte und seinen Gegner nicht nur durch pure körperliche Überlegenheit besiegte. In der Defensive passte die Zuordnung wie schon am Vortag einige Male nicht, jedoch konnten die Auer daraus keinen Profit schlagen. Vor der Pause erzielten Tim Zielinski und Simon die Treffer 1 und 2. Nach der Pause ließ man dann den Gegner etwas mehr die Kontrolle über das Spiel übernehmen. Dennoch stand man zumeist sicher und konterte dann schnell über die Außenbahnen. So gelangen die Treffer 3 (Tim Wünsch), 4 (Tim Zielinski) und 5 (Simon) durch Kontersituationen. Insgesamt konnte man mit den Kräften in diesem Spiel deutlich besser Haus halten, was auch daran lag, dass man mit 2 Auswechselspieler immer munter durchwechseln konnte, sodass nahezu jeder mal eine Pause bekam. Alles in allem ein verdienter Sieg mit guten Offensivaktionen und einer in der 2. Halbzeit verbesserten Defensivleistung gegen technisch gut ausgebildete Auer. Darauf kann man definitiv aufbauen. Nächste Woche geht es dann wieder mit dem Ligabetrieb weiter, am kommenden Sonntag ist man auf der „Wiese des Schreckens“ in Irfersgrün zu Gast.

Team

Tobias Hache – Christoph Richter, Toni Kühnel, Louis Seifart, Jan Küntzel – Tim Zielinski, Maurice Marthol, Johnny Krohn, Tim Wünsch – Justus Palme, Pascal Wutzler

Bank (zu Beginn)

Simon Mehlhorn, Daniel Wünsch


Zurück