1.FC Rodewisch e.V.

Viele Tore im Testspiel gegen den Pölbitzer SV Zwickau.

Roy Martin, 07.09.2013

Viele Tore im Testspiel gegen den Pölbitzer SV Zwickau.

Am heutigen Samstag spielte unsere Reserve in Grünheide gegen die Freizeitmannschaft vom Pölbitzer SV Zwickau. In den ersten 20 Minuten des Spiels war unsere Elf leider komplett abwesend. In dieser Anfangsphase bestimmten Fehlpässe und weitere Unkonzentriertheiten das Spiel von uns. Es war nur eine Frage der Zeit, bis das 1:0 für die "Gastgeber" fiel. Zum Glück schien unsere Elf danach wachgerüttelt und es wurde wenigstens annähernd Fußball gespielt. Leider blieben dennoch einige weit unter Ihrem gewohnten Niveau. Trotz der verschlafenen Anfangsphase konnten wir 4 Treffer erzielen. So ging es dann auch mit einem 1:4 in die Pause. Doch wer dachte, dass wir an die Leistung der letzten Minuten im 1. Durchgang anknüpfen, irrte sich gewaltig. Die zweite Halbzeit begann wie die erste. Das 2:4 viel nur wenige Minuten nach dem Anpfiff. Anschließend wechselten sich beide Mannschaften mit dem erzielen von Toren ab (2:5, 3:5, 3:6, 4:6). Nach dem 4:6 gelang den Pölbitzern noch das 5:6. In der Schlussphase waren die Pölbitzer sogar näher an einem Ausgleich dran, als wir an einem erneuten Treffer. Am Ende blieb es dann dennoch bei dem 5:6 Sieg unserer Mannen. 

 

Fazit: Wir haben noch viel Luft nach oben.

 

Für Rodewisch spielten:

Eichmann (C), Grünhagen, J. Neumeister, Fischer, T. Kürschner, M. Kürschner, C. Harand, M. Liebelt, Jahn, Griesdorn, B. Liebelt, Tennstädt und Martin.