1.FC Rodewisch e.V.

Vize zum eigenen Turnier...

Pascal Wutzler, 19.01.2016

Vize zum eigenen Turnier...

Auch dieses Jahr richtete die A-Jugend des 1. FC Rodewisch wieder ihrerseits ein Hallenturnier aus, welches vergangenen Samstag in der Göltzschtalhalle stattfand. In einem mit den Landesligisten VfB Auerbach und VFC Plauen, sowie dem amtierenden Hallenmeister Oelsnitz/Kottengrün/Werda, der SpG Geringswalde/Hartha und dem 1. FC Wacker Plauen gut besetzten Turnier landete der gastgebende FCR letztendlich auf einem guten 2. Rang. Entscheidend war am Ende das Torverhältnis, welches sich zu Gunsten des VFC Plauen niederschlug und ihnen den Sieg bescherte.

 

Der Start verlief für die Rodewischer dabei gut. Mit einem 5:0 Erfolg über den Gegner mit der weitesten Anreise, die SpG Geringswalde/Hartha, sowie einem 6:1 über Wacker Plauen erwischte man direkt einen planmäßigen Auftakt. Im dritten Turnierspiel wartete dann der Rivale aus Auerbach. Trotz aller Bemühungen und guten Vorsätze unterlag man mit 1:3 und konnte erneut keinen Sieg feiern. Chancen gab es zwar genügend, jedoch stimmte es im Defensivverhalten zum größten Teil überhaupt nicht, was auch dem VfB immer wieder gute Möglichkeiten ließ und die Niederlage verdient werden lässt. Mit einem 2:1 Erfolg im vorletzten Spiel gegen den VFC Plauen bewahrte man sich jedoch weiterhin die Möglichkeit auf den Turniersieg und konnte zugleich im vierten Anlauf zum ersten Mal gegen die Spitzenstädter als Sieger vom Parkett gehen. Diese Hoffnung erhielt man sich durch einen abschließenden 2:0 Erfolg gegen die SpG Oelsnitz/Kottengrün/Werda, wenngleich bereits absehbar war, dass es aufgrund des schlechteren Torverhältnisses nicht reichen würde, da Auerbach entweder mehr Punkte oder der VFC eben die bessere Tordifferenz haben würde.

 

Dennoch waren die Leistungen und Ergebnisse, mit Ausnahme des Spiels gegen den VfB Auerbach, zufriedentstellend.

 

Abschlusstabelle

1.) VFC Plauen – 12 Punkte

2.) 1. FC Rodewisch – 12 Punkte

3.) VfB Auerbach – 12 Punkte

4.) SpG Oelsnitz/Kottengrün/Werda – 6 Punkte

5.) SpG Geringswalde/Hartha – 1 Punkt

6.) 1. FC Wacker Plauen – 1 Punkt

 

Im Verlauf der Hallensaison folgen nun voraussichtlich noch zwei weitere Turniere. Zum Einen tritt man am 30.01. in Heinsdorf an, zum Anderen am 14.02. in Chemnitz, wenn Ligagegner IFA Gastgeber sein wird.


Quelle:Pascal Wutzler